Ich komme aus dem Bereich und ich interessiere mich für

IT-Sicherheitslösungen von genua für den öffentlichen Sektor.

Eine sichere IT-Infrastruktur zählt zu den zentralen Leistungsanforderungen an zeitgemäß agierende Behörden und Unternehmen der öffentlichen Hand.

Umfassendes IT Security Know-how für eine zukunftsorientierte Verwaltung

Die Aufgabenstellungen reichen dabei vom Schutz von E-Government-Anwendungen bis zur Absicherung der behördlichen Innen- und Außenkommunikation.

Zwei Handlungsfelder sind hier besonders relevant: die Sensibilisierung der Mitarbeiter und Bürger für eine kontinuierliche Verbesserung der IT-Sicherheit sowie die technische Sicherheit, etwa in Hinblick auf die Netzwerksicherheit, die Übertragungssicherheit vertraulicher Nachrichten oder das Patchmanagement. 

Mit dem Produktportfolio von genua für den öffentlichen Sektor können Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben VS-NfD-Daten komfortabel via Internet austauschen. Zudem ermöglicht ein besonders starker Verschlüsselungsalgorithmus die sichere Anbindung von mobilen Laptop-Anwendern sowie von Mitarbeitern im Home Office an VS-NfD-eingestufte Netze. Als Anbieter der ersten zugelassenen Firewalls verfügen wir in diesen Handlungsfeldern über eine besondere Expertise. 

Unsere IT-Sicherheitslösungen für den öffentlichen Sektor sind stets auf Stabilität und Nachhaltigkeit ausgelegt. Als Tochterunternehmen der Bundesdruckerei sowie als enger Kooperationspartner des BSI bietet genua hierbei eine einzigartige Perspektive für eine verlässliche, langfristige Geschäftsbeziehung. 

Reasons Why

IT Security "Made in Germany"

Das Prädikat „IT Security made in Germany“ bedeutet für uns, Qualität, Performance und Service auf Weltniveau mit einer Unternehmenskultur zu verbinden, deren Pfeiler Integrität, Kundenorientierung, Nachhaltigkeit und Standorttreue sind.

Höchste Sicherheit 

genua erfüllt die höchsten nationalen und internationalen Sicherheitsstandards, was u. a. Zertifikate und Zulassungen belegen. So sind etwa unsere VPN-Lösungen vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bis zur Geheimstufe VS-NfD (Verschlusssache-Nur für den Dienstgebrauch) zugelassen.

Stabilität und Zuverlässigkeit

genua versteht sich als Teil des IT-Security-Ökosystems in Deutschland. Als Tochterunternehmen der Bundesdruckerei verbinden wir langfristige strategische und finanzielle Stabilität mit Innovation und Forschungsintensität.

Effektive Lösungen aus einer Hand

genua begleitet öffentliche Organisationen und Behörden von der Konzeption der IT Security-Infrastruktur über die Auswahl und Implementierung der richtigen IT-Sicherheitsprodukte bis hin zur Unterstützung bei einem beschleunigten Zulassungsverfahren.

Kompromisslose Qualität

Die Lösungen von genua werden auf der Basis zertifizierter Qualitätsmanagementprozesse entwickelt. Unsere QM-Zertifizierung belegt höchste Qualitätsstandards bei Produkten, Dienstleistungen und Prozessen. Darüber hinaus nutzt genua die IT-Sicherheitszertifikate des BSI zur regelmäßigen Qualitätssicherung durch eine externe, anerkannte Prüfinstanz.

Noch nicht das richtige dabei?

Alle genua-Lösungen endecken

Produkte und Services von genua schützen den Informationsaustausch in Anwendungsfeldern mit höchsten Ansprüchen an die IT-Sicherheit. Erfahren Sie mehr über unser Leistungsportfolio.

 


Unser Vertriebsteam steht Ihnen für Anfragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.
 

Kontaktieren Sie uns

Wir haben uns für die Firewall genugate von genua entschieden, weil diese Lösung unsere Anforderungen am besten erfüllt. (…) Die Kombination aus einer BSI-zertifizierten Sicherheit, bei der auch der komplette Quellcode vorgelegt werden muss und einer zweistufigen, Hardware-basierten Firewall-Technik aus Deutschland ist überzeugend.

Andreas Pecher, IT-Administrator, Gemeinde Kirchheim b. München

Ausschlaggebend für dieses System waren ein schlüssiges Anbindungskonzept, die hohe Zertifizierung sowie einschlägige Referenzen.

Andreas Wittwer, Consultant beim IT-Systemhaus Bechtle, Landratsamt Ansbach

Unser Anbindungskonzept mit der zweistufigen Firewall wurde vom Bayern-CERT ausdrücklich gelobt. Heute nutzen neben dem gesamten Landratsamt mit seinen fünf Außenstellen 34 Gemeinden den Internet-Anschluss und können sich trotz ständig steigender Datenmengen auf zuverlässige Bandbreite und IT-Sicherheit verlassen.

Walter Dittrich, Leiter EDV Landratsamt Ansbach, Landratsamt Ansbach


Lösungen von genua im Einsatz: Customer Stories aus dem öffentlichen Sektor

Unsere Lösungen sichern den Informationsaustausch in Anwendungsfeldern mit höchsten Schutzansprüchen. Erfahren Sie mehr aus der Praxis unserer Kunden.

Case Study

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg: Fernwartung für KRITIS – mit Sicherheit machbar

Fernwartung für eine kritische Infrastruktur? Die IT-Systeme der Deutschen Rentenversicherung verarbeiten Medizin- und Sozialdaten und sind als KRITIS klassifiziert. Die Deutschen Rentenversicherung zeigt, wie Fernwartung machbar ist, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügen muss.

Artikel lesen

Case Study

Behörden bieten sicheren Online-Service – Finanzverwaltungen der Bundesländer bei ELSTER

Selbst die angeschlossenen deutschen Behörden setzen eine Vielzahl unterschiedlicher Firewalls, NAT-Router und andere Systeme ein, sodass eine stabile und ausreichend sichere Kommunikation untereinander nicht gewährleistet war. Gelöst wurde dieses Problem mit einem verschlüsselten Virtual Private Network (VPN).

Artikel lesen

Case Study

HERKULES modernisiert IT der Bundeswehr

Die umfassende Modernisierung der IT bei der Bundeswehr ist eine Herkules-Aufgabe – auch wenn es nur um den nicht militärischen (weißen) Bereich geht. Es mussten das Weitverkehrsnetz, die LANs sämtlicher Bundeswehr-Liegenschaften, 140.000 PC-Arbeitsplätze und Rechenzentren durch den BWI Leistungsverbund modernisiert werden.

Artikel lesen

Case Study

Gemeinde Kirchheim bei München: Worauf es bei Firewalls für Kommunen ankommt

Für den IT-Administrator einer bayerischen Gemeinde sind bei der Auswahl einer Firewall-Lösung vor allem fünf Kriterien entscheidend: Eine nachweisbare, also zertifizierte Sicherheit; eine auch für Nicht-IT-Security-Experten gute Bedienbarkeit; die Tauglichkeit für den IT-Alltag; eine vertrauenswürdige Lösung Made in Germany und schließlich ein zuverlässiger und gut erreichbarer Support.

Artikel lesen

Case Study

Bundesbehörden vernetzt – Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB)

Alle obersten deutschen Bundesbehörden sind für den schnellen und sicheren Datenaustausch untereinander vernetzt – über den Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB). An den Übergängen von diesem internen Netz zum Internet gelten hohe Leistungs- und Sicherheitsanforderungen, die mit Firewall-Clustern von genua erfüllt werden.

Artikel lesen

Case Study

Landratsamt Ansbach setzt zweistufige Firewall ein

Die beiden gegensätzlichen Anforderungen – hohe IT-Sicherheit und komfortable Vernetzung – hat das Landratsamt Ansbach durch den Einsatz der High Resistance Firewall genugate, einem zweistufigen System, an einer eigenen Internet-Anbindung erfüllt.

Artikel lesen