Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Unser Vertriebsteam und unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gerne weiter.

tel +49 89 991950-902
vertrieb@genua.de

» Partner-Suche
» Kontaktformular

genubox Highlights
Fernwartungs-Appliance genubox S
  • Zuverlässige Absicherung von Fernwartungs-Zugriffen

  • Live-Mitverfolgung und Video-Aufzeichnung aller Fernwartungs-Aktionen

  • Komfortable Bedienung über Windows App

Ihre Anforderungen an Fernwartungs-Lösungen

Als Hersteller oder Dienstleister möchten Sie Ihren Kunden komfortablen Service bieten und deren Anlagen oder IT-Systeme per Fernzugriff überwachen und warten? Oder stehen Sie auf der anderen Seite, nutzen als Kunde zahlreiche Fernwartungs-Services und müssen deren Zugriffe in Ihr Netzwerk zulassen? Für beide Anwendungen gelten diese zentralen Anforderungen: Die Fernwartungs-Lösung sollte zuverlässige IT-Sicherheit gewährleisten, alle Aktionen des Services revisionssicher aufzeichnen, in verschiedenen Umgebungen flexibel einsetzbar sowie einfach zu bedienen sein.

Ein Ferwartungsroboter während seiner Arbeit
Fernwartung von Fertigungsrobotern vermeidet Ausfälle und somit hohe Kosten

Sichere Lösung: Rendezvous in der DMZ

genua bietet eine Fernwartungs-Lösung, die diese Anforderungen erfüllt. Unser Konzept: Es werden keine einseitigen Zugriffe vom Fernwartungs-Service in Kundennetze zugelassen. Stattdessen laufen alle Wartungsverbindungen über einen Rendezvous Server, der in einer Demilitarisierten Zone (DMZ) neben der Firewall installiert ist – beim Dienstleister oder bei Kunden. Hierhin bauen sowohl der Wartungs-Service als auch der Kunde zum verabredeten Zeitpunkt Verbindungen auf. Erst mit dem Rendezvous auf dem Server entsteht die durchgängige Wartungsverbindung. Über diese kann jetzt der Service die Maschinenanlage oder das IT-System im Kundennetz ansprechen. Durch die Rendezvous-Lösung behalten die Kunden die vollständige Kontrolle über die Wartungszugriffe in ihre Netze.

Rendezvous in der DMZ des Dienstleisters

Darstellung des Rendezvous in der DMZ des Dienstleisters

Über diese Rendezvous-Lösung können sowohl Service-Anbieter als auch Firmen mit großen Maschinenparks beliebig viele Fernwartungs-Verbindungen komfortabel und hochsicher betreiben.

Alle Zugriffe stets im Blick

Zusätzlich zur Verbindungskontrolle bietet unsere Lösung ein umfassendes Monitoring: Alle Aktionen der Wartungs-Services können die Kunden live über die Bedienoberfläche mitverfolgen, zudem werden Videomitschnitte zur revisionssicheren Dokumentation erstellt. So haben die Kunden die externen Zugriffe stets im Blick und können rückwirkend einfach feststellen, wer wann was in ihrem Netzwerk gemacht hat. Falls kritische Vorfälle auftreten sollten, lassen sich Ursachen, Verantwortlichkeiten und ggfs. auch Regressforderungen mit dieser Dokumentation klären.

Verschlüsselung Made in Germany

Für die Zugriffe auf den Rendezvous Server werden stark verschlüsselte und authentisierte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen erzeugt – es findet keine Netzkoppelung statt. Die vom deutschen Hersteller genua verwendeten Verschlüsselungs- und Authentisierungsverfahren sind mit heutiger Technologie nicht zu knacken. So ist sichergestellt, dass ausschließlich berechtigte Teilnehmer Zugang zu dem Server erhalten und die Datenkommunikation weder abgehört oder manipuliert werden kann. Bei dem betreuten System im Netz des Kunden muss nur eine Fernwartungs-Appliance genubox installiert werden. Die kompakte Appliance dient als Gegenstelle für die verschlüsselte Verbindung und schirmt mit ihrer integrierten Firewall im Wartungsfall das betreute System vom restlichen Kundennetz ab. So führt die Verbindung ausschließlich zum Wartungsobjekt, Zugriffe auf andere Systeme im Kundennetz sind nicht möglich. Diese Maßnahmen garantieren ein sehr hohes Sicherheitsniveau.

Einfache Bedienung und zentrale Administration

Bedient wird unsere Fernwartungs-Lösung über eine komfortable Windows App: Mit einem Mausklick initiiert der Service-Mitarbeiter hier den Aufbau der Wartungsverbindung. Wenn der Kunde jetzt ebenfalls seinen Teil der Wartungsverbindung zum Rendezvous Server erzeugt, kann der Service direkt auf die betreute Maschine oder das IT-System zugreifen. Die Windows App für den Service-Mitarbeiter lässt sich auf jedem aktuellen Windows-System installieren – Administratorrechte sind dazu nicht erforderlich. Die Administration der Fernwartungs-Lösung erfolgt über eine Central Management Station. Diese ist auch für den Betrieb großer Installationen mit vielen Wartungsverbindungen geeignet. So können Sie mit geringem Aufwand eine einheitliche Lösung betreiben, über die alle Fernwartungs-Verbindungen laufen.

Integration ohne Aufwand bei Kunden

Beim betreuten System im Kundennetz muss als Gegenstelle eine Fernwartungs-Appliance genubox installiert werden. Damit Ihren Kunden hier kein Aufwand entsteht, ist die Appliance ganz einfach zu integrieren: Die vorkonfigurierte genubox muss beim Kunden lediglich noch ans Netzwerk angeschlossen werden. Da Firewalls in der Regel ausgehende Verbindungen zulassen, kann vom Kundennetz aus jetzt auf den Rendezvous Server zugegriffen werden – damit ist die Fernwartungs-Lösung fertig eingerichtet. Auch die verschiedenen Hardware-Varianten der genubox erleichtern Ihnen die Integration einer passenden Lösung bei Ihren Kunden. Sie haben die Wahl zwischen wartungsfreien Appliances zur Montage auf Hutschienen, Stand Alone-Systemen für Büroumgebungen sowie Rack Server-Lösungen. Wenn eine hochverfügbare Lösung gefordert ist, können zwei Systeme zu einem Cluster gebündelt werden.