Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Unser Vertriebsteam und unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gerne weiter.

tel +49 89 991950-902
vertrieb@genua.de

» Partner-Suche
» Kontaktformular

genugate Highlights
Die High Resistance Firewall genugate L
  • Höchste Sicherheit an Schnittstellen durch zweistufiges Firewall-System

  • Vollständige Kontrolle des Dateninhalts durch Application Level Gateway

  • Zertifizierung nach CC EAL 4+ belegt hohe Qualität

Anwenderberichte

Arvato Systems versorgt anspruchsvolle Kundschaft

Arvato Systems, der IT-Spezialist aus dem Bertelsmann-Konzern, unterstützt Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft sowie Entsorgung und Verkehrsinfrastruktur in ganz Deutschland mit branchenspezifischen IT-Dienstleistungen. Als global agierender Next Generation IT Systemintegrator konzentriert sich Arvato Systems auf Lo?sungen, die die digitale Transformation unserer Kunden unterstu?tzen. Um die zentralen Versorger- und Unternehmensanwendungen als Hosting-Lösungen anbieten zu können, betreibt Arvato Systems zwei Rechenzentren in Leipzig. Die Verbindungen zu den Outsourcing-Kunden müssen zuverlässig abgesichert und hochverfügbar sein – hier setzt das Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Rechenzentrum und Internet auf zweistufige und zertifizierte Firewalls. mehr »

EUROGATE sichert Schnittstelle LAN-Internet mit zweistufiger Firewall

Der globale Handel hat eine universelle Verpackung: den Container. Die meisten davon reisen auf Containerschiffen rund um die Welt, und es werden immer mehr. Im Zielhafen spielt der Container seinen großen Vorteil aus: Statt die Waren umständlich einzeln umzuladen, wird die gesamte Box für den anschließenden Transport einfach auf die Bahn oder einen LKW umgesetzt. An dieser Schnittstelle ist gute Koordination gefordert. Computer berechnen den optimalen Ablauf, damit alle Container schnell an der richtigen Stelle landen, und die Kunden werden über den Status ihrer Lieferung informiert. Hier muss der Datenaustausch stets funktionieren, da Ausfälle zu längeren Schiffsliege- und Transportzeiten und damit hohen Kosten führen. Der größte europäische Containerterminal-Betreiber EUROGATE setzt zur hochverfügbaren Absicherung seiner Datenverbindungen an der Schnittstelle LAN-Internet ein Cluster mit zweistufigen Firewall-Systemen ein. mehr »

Klüber Lubrication setzt auf zweistufige Firewall

Wenn es darum geht, dass Anlagen reibungslos funktionieren, ist Klüber Lubrication gefragt. Mit leistungsstarken Spezialschmierstoffen und vielfältigem Service bietet der führende Hersteller seinen Kunden aus nahezu allen Industriebereichen Lösungen, um selbst an extrem belasteten Stellen die Reibung zu minimieren. Aktivitäten an Standorten in über 30 Ländern und mit Geschäftspartnern in aller Welt erfordern die ständige Datenkommunikation. Diese Kommunikationswege müssen zuverlässig funktionieren und einfach zu administrieren sein. Die Geschäftsdaten müssen vor unbefugten Zugriffen oder Verlust unbedingt geschützt werden. Klüber Lubrication setzt hier auf zentrale Hubs, die mit zweistufigen Firewalls gesicherte Internetzugänge anbieten, sowie ein Virtual Private Network (VPN), das zwischen den weltweit verteilten Standorten und mit den Geschäftspartnern verschlüsselten Datentransfer ermöglicht. mehr »

KASTO mit Firewall-Cluster sicher vernetzt

Die Maschinenbaufirma KASTO ist Weltmarktführer bei den Bügel-, Band- und Kreissägen, von den Werkstattmaschinen für Handwerker bis hin zu den Hochleistungsautomaten für die industrielle Massenproduktion. Die Position als globaler Marktführer bei Metallsägemaschinen und automatischen Lagersystemen basiert auf über 120 Patenten und wird durch über 120.000 in alle Welt gelieferte Sägemaschinen sowie über 1.200 installierte Automatik-Lager eindrucksvoll dokumentiert. Für die Produktion, den Vertrieb und weltweiten Wartungsservice müssen sensible Daten zwischen den Firmenstandorten sowie mit Kunden in der ganzen Welt ausgetauscht werden – gegen unbefugte Zugriffe und Ausfälle zuverlässig abgesichert. Hier setzten die Maschinenbauer auf zweistufige, hochverfügbare Firewall-Systeme und VPN-Appliances für den verschlüsselten Datenaustausch. mehr »

IVBB sicher verbunden durch Firewall genugate

Alle obersten deutschen Bundesbehörden sind für den schnellen und sicheren Datenaustausch untereinander vernetzt – über den Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB). An den Übergängen von diesem internen Netz zum Internet gelten hohe Leistungs- und Sicherheitsanforderungen, die mit Firewall-Clustern von genua erfüllt werden. mehr »

Würth dreht an der Sicherheitsschraube

Große Unternehmen sind beliebte Angriffsziele für Hacker aller Art. Zumal, wenn es sich dabei wie im Falle der Würth-Gruppe um eines der größten und bekanntesten Familienunternehmen in Deutschland mit weltweiter Präsenz handelt. Zum Schutz vor ungebetenen Gästen im Netz hat der Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterialien ein mehrstufiges Firewall-Konzept umgesetzt, das am Perimeter keine Angriffsflächen offen lässt. mehr »

Worauf es bei Firewalls für Kommunen ankommt

Für den IT-Administrator einer bayerischen Gemeinde sind bei der Auswahl einer Firewall-Lösung vor allem fünf Kriterien entscheidend: Eine nachweisbare, also zertifizierte Sicherheit; eine auch für Nicht-IT-Security-Experten gute Bedienbarkeit; die Tauglichkeit für den IT-Alltag; eine vertrauenswürdige Lösung Made in Germany und schließlich ein zuverlässiger und gut erreichbarer Support. Die Gemeinde Kirchheim bei München entschied sich letztendlich für die Firewall genugate. mehr »