Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Unser Vertriebsteam und unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gerne weiter.

tel +49 89 991950-902
vertrieb@genua.de

» Partnersuche
» Kontaktformular

vs-diode Highlights
Die VsDiode M
  • Hochsichere Einbahn-Datentransfers an Schwarz-Rot-Schnittstellen

  • Zuverlässige Datenübertragung via FTP, SMTP und TCP

  • Bis zu 1 Gbit/s Datendurchsatz

vs-diode für performante und zuverlässige Einbahn-Datentransfers

Hochsicherheits-Netze werden im Behördenbereich strikt abgeschottet, damit keine als Verschlusssache (VS) eingestuften Informationen abfließen können. Dennoch werden in diesen sogenannten roten Netzen auch Daten aus niedriger eingestuften schwarzen Netzen benötigt: z. B. E-Mails, Informationen aus Datenbanken, Videodaten, aktuelle Patterns für Antiviren-Systeme oder Software-Updates. Für direkte Datentransfers in rote Netze ohne Sicherheitseinbußen haben wir die vs-diode entwickelt. Diese Lösung überträgt Nutzdaten ausschließlich in eine Richtung – von Schwarz nach Rot – in umgekehrter Richtung wird der Abfluss von Informationen dagegen konsequent verhindert. So ist sichergestellt, dass an der Schnittstelle keine eingestuften Daten aus dem roten in das schwarze Netz gelangen können.

Hochperformant und zuverlässig

Ein wichtiges Merkmal der vs-diode ist die hohe Performance und Zuverlässigkeit bei der Einbahn-Datenübertragung: bis zu 1 Gbit/s Durchsatz bei den Protokollen FTP für Dateien, SMTP für E-Mails und generischem TCP. Wie wir dies erreichen? Unsere Lösung ist keine physikalische Diode, sondern basiert auf dem Microkernel-Betriebssystem L4. Die Dioden-Funktion ist ganz minimalistisch programmiert und somit einfach auf korrekte Funktion zu überprüfen – und ermöglicht zusätzlich zum Einbahn-Datentransfer den Betrieb eines strikt auf Statusmeldungen begrenzten Feedback-Kanals in Gegenrichtung. Die Protokolle FTP, SMTP und TCP benötigen diese Statusmeldungen, um die schnelle und zuverlässige Datenübertragung sicherzustellen. So bietet die vs-diode leistungsstarke Datentransfers – ohne Einbußen bei der Sicherheit.

Erwarten Zulassung bis GEHEIM

Die vs-diode soll Behörden, der Bundeswehr und Firmen im Geheimschutzbereich Datentransfers in hochsensible Netze ermöglichen. Da die Dioden-Funktion nur wenig Programmiercode umfasst, ist das zentrale Sicherheitssystem einfach zu überprüfen. Deshalb erwarten wir die Zulassung der Datendiode bis zur VS-Stufe GEHEIM, das Verfahren beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) läuft bereits.

Das haben Sie von der vs-diode:

  • Hochsichere Einbahn-Datentransfers an Schwarz-Rot-Schnittstellen
  • Zuverlässige Datenübertragung via FTP, SMTP und TCP
  • Bis zu 1 Gbit/s Datendurchsatz
  • Zulassung für VS-Stufe GEHEIM ist in Arbeit
  • Kundenservice direkt vom Hersteller