Ich komme aus dem Bereich und ich interessiere mich für

Windows 10 VPN Software Client schützt Remote-Kommunikation in sensiblen Netzwerken

Kirchheim, 26. April 2021. Mit genuconnect bietet der deutsche IT-Security-Spezialist genua eine hochsichere Remote-Security-Lösung für Laptops oder Tablets mit Microsoft Windows 10. Der neue VPN Software Client schirmt die Kommunikationsverbindung zwischen sensiblen unternehmens- oder behördeninternen IT-Netzen und mobilen Devices strikt ab – von unterwegs, aus dem Home Office oder an externen Standorten.

genuconnect baut dazu automatisch eine streng geschützte, verschlüsselte Kommunikationsverbindung auf, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügt. Das Produkt befindet sich aktuell im Zulassungsverfahren durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für den Einsatz bis zur Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssachen – nur für den Dienstgebrauch). Für dieses Umfeld zugelassene Lösungen müssen ein wesentlich höheres Schutzniveau als Standardlösungen erfüllen.

Maximale Sicherheit, hohe Benutzerfreundlichkeit

genuconnect kombiniert bewährte IPsec-Technologie mit BSI-konformen Kryptoalgorithmen. In Verbindung mit einer gängigen Smartcard sorgt der VPN Software Client auf höchstem Niveau für einen zuverlässigen Schutz vor Hacker-Angriffen oder unbefugtem Zugriff. Alle Kryptoanteile der VPN-Technologie wurden von genua, einer Tochtergesellschaft der Bundesdruckerei-Gruppe, in Deutschland entwickelt.

genuconnect ist mit dem Microsoft Ökosystem kompatibel und wird mit Windows-Tools für Installation, Konfiguration, Update und Deinstallation verwaltet. Die Einrichtung erfolgt über eine für alle Client-Rechner und Nutzer identische Konfiguration: Notwendig sind lediglich ein vertrauenswürdiges CA-Zertifikat und die Adressen der VPN-Gegenstellen. Eine aufwendige Anpassung der Konfiguration für jeden Nutzer entfällt.

„genuconnect nutzt nach dem Prinzip ‚Maximale Sicherheit bei minimalem Administrationsaufwand‘ alle relevanten Windows-Mechanismen“, sagt Matthias Ochs, Geschäftsführer der genua GmbH. „Dieser VPN Client ergänzt als Software-Lösung perfekt unser Angebot für hochsicheres mobiles Arbeiten, zu dem bereits das Personal Security Device genucard und der Security Laptop vs-top mit integrierter Festplattenverschlüsselung zählen.“

Skalierbar auf über 100.000 VPN Clients

genuconnect ist mit gängigen Smartcards verwendbar, die von der Public-Key-Infrastruktur (PKI) der Organisation ausgestellt werden. Die Lösung skaliert problemlos für Setups mit mehr als 100.000 VPN Clients.

Unternehmen und Behörden, die bereits zugelassene Produkte für die Festplattenverschlüsselung einsetzen, können diese leicht mit der neuen IT-Security-Lösung ergänzen.


PRESSEBILDER DOWNLOAD

genuconnect Produkt (RGB) genuconnect Produkt (CMYK)

Bildunterschrift:
Mit genuconnect lassen sich mobile Endgeräte wie Windows 10 Laptops oder Tablets hochsicher an interne IT-Netzwerke anbinden. Der VPN Software Client ist komplett in Windows integriert und wird mit Windows-Tools verwaltet.
© genua GmbH


Über genua

Die genua GmbH versteht sich als Enabler der digitalen Transformation. Wir sichern sensitive IT-Netzwerke im Public- und im Enterprise-Sektor, bei KRITIS-Organisationen und in der geheimschutzbetreuten Industrie mit hochsicheren und skalierbaren Cyber Security-Lösungen. Dabei fokussiert sich die genua GmbH auf den umfassenden Schutz von Netzwerken, Kommunikation und interner Netzwerksicherheit für IT und OT. Das Lösungsspektrum umfasst Firewalls & Gateways, VPNs, Fernwartungssysteme, interne Netzwerksicherheit und Cloud Security bis hin zu Remote Access-Lösungen für mobile Mitarbeiter und Home Offices.

Die genua GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Bundesdruckerei-Gruppe. Mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt und produziert sie IT-Security-Lösungen ausschließlich in Deutschland. Seit der Unternehmensgründung in 1992 belegen regelmäßige Zertifizierungen und Zulassungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den hohen Sicherheits- und Qualitätsanspruch der Produkte. Zu den Kunden zählen u.a. Arvato Systems, BMW, die Bundeswehr, das THW sowie die Würth-Gruppe.


 
PRESSEKONTAKT

Martina Hafner

Domagkstr. 7
85551 Kirchheim bei München
 

M +49 171 56 92 523

E martina_hafner(at)genua.de