Ich komme aus dem Bereich und ich interessiere mich für

Produkttrainings genucard

Mit einem Setup bestehend aus dem Personal Security Device genucard, der Firewall & VPN-Appliance genuscreen und der Central Management Station genucenter ist es möglich, ein VS-NfD-zugelassenes Virtual Private Network (VPN) zu betreiben. Dabei werden die übertragenen Daten durch starke Verschlüsselungsalgorithmen vor Angreifern zuverlässig geschützt. In diesem Training lernen Sie, genucard und genuscreen mit genucenter zu administrieren sowie das Key Handling mit Smartcards.

Teilnehmerkreis

Administratoren und Techniker, die für VPN-Lösungen mit genucard, genuscreen und genucenter verantwortlich sind oder planen, eine solche Verbundlösung zukünftig einzusetzen.

Unsere Trainings behandeln diese Themen

  •   Grundlagen zu genucenter

  •   Anwendung von Filtern

  •   VPN-Definitionen

  •   Hochverfügbarkeit mit genuscreen

  •   VS-NfD-Konformität

  •   Einführung Smartcards

  •   genucard: Grundlagen, Installation und Konfiguration, Test Setups und Einbindung der Smartcard

Voraussetzungen für die Teilnahme

  •   genuscreen und genucrypt Specialist bzw. genubox Specialist Training

  •   gute Kenntnisse in TCP/IP


Veranstaltungsort und Kosten

Das Training findet in den Trainingsräumen von genua in Kirchheim bei München statt. Die Teilnahmegebühr bezieht sich auf die gesamte Dauer des Trainings und enthält Unterlagen, Getränke und Mittagessen (zzgl. MwSt).

genucard Training* 3,5-tägig 3.495,00 EUR

*Am ersten Tag beginnt der Workshop um 14:00 Uhr.

Ihr Ansprechpartner

Unser Schulungsteam
steht Ihnen für Anfragen
gerne zur Verfügung.

T + 49 89 991950-303

M training(at)genua.de

TRAININGSKATALOG