Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

tel +49 89 991950-0
fax +49 89 991950-999
info@genua.de

» Kontaktformular

Ausgezeichnet: genua ist ein Fast 50

IT-Sicherheits-Unternehmen erhält Preis für starkes Umsatzwachstum

Kirchheim bei München, 27. Oktober 2005. Der IT-Sicherheits-Spezialist genua gehört zu den erfolgreichsten Technologie-Unternehmen in Deutschland. Dafür erhielt die Firma am 26. Oktober in Berlin den Preis „Technology Fast 50“, mit dem die Beratungsgesellschaft Deloitte jährlich die wachstumsstärksten Technologie-Unternehmen auszeichnet. Die Bilanz in Zahlen: Von 2000 bis 2004 steigerte genua in einem stagnierenden Markt den Umsatz um 56 Prozent auf 5,32 Millionen Euro (2004) und stellte über 30 neue Mitarbeiter ein.

„Dieser Preis bestätigt unsere Strategie, aus eigener Kraft zu wachsen. Statt auf schnelle Expansion setzen wir auf die kontinuierliche Fortentwicklung unserer Produkte und Kundenbeziehungen und können so stetiges Wachstum erzielen, auch in einem schwierigen Marktumfeld“, erläutert Bernhard Schneck, Geschäfts­führer der genua mbh. Das Unternehmen beschäftigt heute insgesamt 75 Mitarbeiter, darunter 11 Azubis. Damit ist genua einer der größten Ausbildungs­betriebe in Kirchheim bei München. Die Aufgaben der Mitarbeiter sind die Entwick­lung und der Vertrieb von hochwertigen IT-Sicherheitslösungen wie beispielsweise Firewalls.

Erfolgskonzept: genua ermöglicht sichere Internet-Nutzung

Die Geschichte von genua begann 1992: Drei Physiker gründeten das Unter­nehmen und konzentrierten sich mit der rasanten Ausbreitung des Internets auf IT-Sicherheitslösungen. Als Meilenstein folgte 1997 die Entwicklung der zweistufigen Firewall genugate. Die Lösung wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach dem internationalen Standard ITSEC geprüft und in der Stufe E3 hoch zertifiziert – mit diesem offiziellen Qualitätssiegel hatte genua einen wichtigen Wettbewerbsvorteil erreicht. Heute basiert die IT-Sicherheit zahlreicher Unternehmen und Behörden auf der Firewall genugate, dazu gehören z.B. die MAN Gruppe, die HypoVereinsbank, der Deutsche Bundestag und das Bundesministerium des Inneren. Weitere IT-Lösungen zur verschlüsselten Datenübertragung und Fernwartung von Maschinen über öffent­liche Netze, zur Überwachung von Datenströmen innerhalb von Netzwerken sowie ein breites Dienstleistungsangebot runden das Leistungsspektrum von genua ab.

Über genua

genua, Gesellschaft für Netzwerk- und Unix-Administration, ist ein Spezialist für IT-Sicherheit und den zuverlässigen Betrieb von Netzwerken und Servern. Das Leistungsspektrum umfasst hochwertige Sicherheitslösungen mit Firewalls, Intrusion Detection & Prevention Systemen, VPN-Appliances sowie ein umfang­reiches Dienstleistungs- und Beratungsangebot. Mit dem System genugate bietet das Unternehmen die einzige Firewall, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach dem internationalen Standard ITSEC in der Stufe Stufe E3 hoch zertifiziert ist. Kunden in über 30 Ländern setzen auf die Erfahrung und Lösungen des 1992 gegründeten Unternehmens, das am Firmensitz in Kirchheim bei München über 70 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen:

genua mbh
Dietmar Bruhns
Domagkstr. 7
85551 Kirchheim bei München
tel +49 89 991950-169
fax +49 89 991950-999
dietmar_bruhns@remove-this.genua.de
www.genua.de
https://blog.genua.de

Um für Sie unsere Webseite zu optimieren, verwenden wir Cookies.
Klicken Sie auf "Cookies zulassen", falls Sie der Nutzung von diesen Cookies zustimmen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen einsehen und anpassen können.
Datenschutz