Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

tel +49 89 991950-0
fax +49 89 991950-999
info@genua.de

» Kontaktformular

Beliebter Arbeitgeber mit starkem Wachstum

IT-Sicherheitsspezialist erhält Auszeichnungen als Great Place to Work und als Europe's 500 Top-Wachstumsunternehmen

Kirchheim bei München, 24. Februar 2011. Aus Sicht der Beschäftigten ist genua ein ausgezeichneter Arbeitgeber: Dies belegt die Platzierung unter den Top 100 im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“ des Great Place to Work Institutes. Das Ergebnis basiert auf der anonymen Befragung aller Beschäftigten zum Arbeitsklima bei dem IT-Sicherheitsunternehmen aus Kirchheim bei München sowie einem ausführlichen Audit der Firmenkultur – und gilt daher als sehr glaubwürdig. An dem deutschlandweiten Wettbewerb haben insgesamt 290 Firmen teilgenommen. Mit den zufriedenen Mitarbeitern war genua auch geschäftlich erfolgreich: Von 2007 bis 2010 konnte das Unternehmen den Umsatz stetig steigern und erhöhte die Mitarbeiterzahl um 70 %. Dafür erhielt genua den Preis „Europe's 500“ für Top-Wachstumsunternehmen.

Bernhard Schneck, Geschäftsführer von genua (links), bei der Preisverleihung

genua hat sich auf die Entwicklung hochwertiger IT-Sicherheitslösungen wie Firewalls und Gateways für die verschlüsselte Datenübertragung via Internet spezialisiert. Dazu beschäftigt das Unternehmen über 130 Mitarbeiter, von IT-Experten und Software-Entwicklern über Vertriebs- und Verwaltungsangestellte bis hin zu zahlreichen Auszubildenen. Bei der ständigen Suche nach neuen, engagierten Mitarbeitern konkurriert genua mit vielen anderen Arbeitgebern im Raum München. „Wir legen großen Wert auf ein Arbeitsklima, bei dem Teamarbeit vor Hierarchiedenken geht und das viel Raum zur Umsetzung kreativer Ideen lässt. Nur so können wir immer wieder mit nützlichen Neuheiten auf dem Markt erfolgreich sein, unseren Mitarbeitern spannende Perspektiven bieten und neue Kollegen für unser Team hinzugewinnen“, sagt Dr. Michaela Harlander, Geschäftsführerin der genua mbh.

Gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten ist entscheidend

Das Arbeitsklima ist ein entscheidendes Kriterium bei der Platzierung im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011“. Dazu bewerten die Mitarbeiter in einer anonymen Befragung, was einen Great Place to Work ausmacht: Vertrauen, Respekt, Fairness und Teamgeist in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten. Mit einem Audit wird zudem überprüft, welche Anstrengungen die Firmen unternehmen, damit die Mitarbeiter beispielsweise Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können oder um die Beschäftigung älterer Kollegen zu fördern. In diesem Wettbewerb wurde genua als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. „Die gute Platzierung basiert vor allem auf unserem positiven Arbeitsklima sowie den Bemühungen, alle Mitarbeiter je nach Lebenssituation bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu unterstützen. Dazu bieten wir eine Vielzahl von Arbeitszeitmodellen sowie einen Betriebskindergarten, in dem der Nachwuchs auf Wunsch ganztägig betreut wird“, erläutert Michaela Harlander.

Auch in Krisenzeiten Arbeitsplätze geschaffen

Mit den zufriedenen Mitarbeitern erzielte genua ein stetiges Wachstum. Selbst im Krisenjahr 2009, als europaweit die Wirtschaft um 5 % einbrach, konnte das Unternehmen bei Umsatz und Personal zulegen. Insgesamt stieg die Mitarbeiterzahl von 2007 bis 2010 um 70 %. Für diese Leistung wurde genua auf dem Brüsseler European Growth Summit im Februar mit dem Preis „Europe's 500“ für Top- Wachstumsunternehmen ausgezeichnet.

Über genua

genua, Gesellschaft für Netzwerk- und Unix-Administration, ist ein Spezialist für IT-Sicherheit. Das Leistungsspektrum umfasst Firewalls, Fernwartungs- und VPN-Systeme, Mobile Security-Lösungen, fortlaufendes System Management sowie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot. Die Firewalls genugate und genuscreen sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach CC in der anspruchsvollen Stufe EAL 4+ zertifiziert. Die genugate ist aufgrund des unüberwindbaren Selbstschutzes zusätzlich als Highly Resistant eingestuft – als einzige Firewall weltweit. Zahlreiche Kunden aus der Industrie und dem öffentlichen Bereich setzen auf die Erfahrung und Lösungen des 1992 gegründeten Unternehmens, das am Firmensitz in Kirchheim bei München über 130 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen:

genua mbh
Dietmar Bruhns
Domagkstr. 7
85551 Kirchheim bei München
tel +49 89 991950-169
fax +49 89 991950-999
dietmar_bruhns@remove-this.genua.de
www.genua.de
https://blog.genua.de