genua schützt vor Quantencomputern

Weltweit forschen Wissenschaftler an neuartigen, extrem schnellen Rechnern, den sogenannten Quantencomputern. Diese können zukünftig sämtliche derzeit gängige Verschlüsselungsverfahren unsicher machen. Kryptologen suchen schon jetzt nach Antworten auf diese Gefahr.

Wir forschen für die IT-Sicherheit der Zukunft

Im aktuellen Forschungsprojekt QuaSiModO wollen wir den Weg zum Praxiseinsatz quantensicherer Verschlüsselung ebnen, nachdem wir gemeinsam mit der TU Darmstadt bereits ein quantenresistentes Signaturverfahren entwickelt haben. Hier finden Sie Informationen zu unserer Post-Quantum-Forschung.

Forschungsprojekt QuaSiModO: Kryptografie wird jetzt zukunftssicher gemacht

genua und Partner entwickeln im Projekt QuaSiModO Verschlüsselungsverfahren zur Kommunikation via Internet, die der neuartigen Rechenleistung von Quantencomputern standhalten.  >> zur Pressemeldung

Experten-Interview: Neues Forschungsprojekt QuaSiModO gestartet

 >> zum Interview

Im Forschungsprojekt QuaSiModO (Quanten-Sichere VPN-Module und -Operationsmodi) werden neuartige quantenresistente Algorithmen untersucht, getestet und in VPN-Standards sowie VPN-Implementationen umgesetzt. >> zum Interview

genua ist Verbundkoordinator und durch Stefan-Lukas Gazdag im Projekt vertreten. >> zum Interview

Im Interview beantwortet der Kryptografie-Experte Fragen zu den Forschungsinhalten. >> zum Interview

Um für Sie unsere Webseite zu optimieren, verwenden wir Cookies.
Klicken Sie auf "Cookies zulassen", falls Sie der Nutzung von diesen Cookies zustimmen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen einsehen und anpassen können.
Datenschutz