Ich komme aus dem Bereich und ich interessiere mich für

IT meets Industry – KRITIS Security und IT-SiG 2.0 – Auswirkungen auf die OT

Treten Sie mit uns in den virtuellen Dialog zum Thema: KRITIS Security und IT-SiG 2.0

Die Europäische NIS-Richtlinie und das Deutsche IT-Sicherheitsgesetz stellen neue Anforderungen an Betreiber von „kritischer Infrastruktur“. Mit dem in Entstehung befindlichen IT-Sicherheitsgesetz 2.0 geraten Unternehmen „im besonderen öffentlichen Interesse“ zusätzlich in den Fokus des Gesetzes.

Im Expertendialog und kurzweiligen Fachbeiträgen werden die folgenden Fragen thematisiert:

Was bedeutet IT-SiG 2.0 für die Betreiber-Unternehmen und was für Hersteller?
Welche Rolle spielt das BSI in diesem Zusammenhang?
Welche Erfahrungen haben Unternehmen, die bereits von Beginn an unter KRITIS fallen?
Welche Sanktionen drohen?
Wie können Angriffe erkannt werden?
Wie errichtet man ein effizientes Management System, das den Anforderungen des Gesetztes entspricht?

Auch unser genua Experte Herr Arnold Krille wird mit Ihnen diskutieren und betrachten, warum Angriffserkennung und Konzepte wie Security Defined Networking in der OT wichtig sind und auch in existierenden Anlagen für echte Mehrwerte für die Produktion der Zukunft sorgen. Denn es macht einfach mehr Spaß,  gesetzliche Vorgaben zur Security zu erfüllen, wenn man damit auch in Availability und Safety und damit im Ergebnis gewinnt.

Experten unter sich - Seien Sie dabei und melden Sie sich an:  it-meets-industry.de/kritis/

 

Zurück zur Übersicht