Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Dietmar Bruhns
Leiter PR & Marketing
tel +49 89 991950-169
dietmar_bruhns@genua.de

» Kontaktformular

genua ist einer der besten Arbeitgeber in der IT

Kirchheim bei München, 28. Januar 2013. Starker Teamgeist, respektvoller Umgang sowie kompetente und faire Vorgesetzte sind wichtige Zutaten für einen attraktiven Arbeitsplatz. Das IT-Sicherheitsunternehmen genua mbh bietet dies seinen Mitarbeitern – laut ihrer eigenen Aussage: Dies belegt der 10. Platz im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in der IT 2013" in der Firmenkategorie 101 bis 500 Beschäftigte. Die Platzierungen wurden anhand anonymer Befragungen aller Mitarbeiter zum Arbeitsklima sowie eines ausführlichen Audits der Unternehmenskultur ermittelt und gelten daher als sehr glaubwürdig. An dem deutschlandweit durchgeführten Wettbewerb des Great Place to Work® Institutes haben insgesamt 87 IT-Firmen teilgenommen.

Geschäftsführerin Dr. Michaela Harlander freut sich über die Auszeichnung "Beste Arbeitgeber in der IT 2013"
Geschäftsführerin Dr. Michaela Harlander freut sich über die Auszeichnung im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in der IT 2013"

Die genua mbh hat sich auf IT-Sicherheitslösungen spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt Firewalls zum Schutz von Netzwerken, Lösungen zur verschlüsselten Datenübertragung via Internet sowie Fernwartungs-Systeme für Maschinenanlagen. Auf dem wettbewerbsintensiven IT-Markt konzentriert sich der Hersteller dabei auf Lösungen für Kunden mit hohen Sicherheitsanforderungen aus der Industrie und dem öffentlichen Bereich. Um in der IT-Branche erfolgreich zu sein, müssen fortschrittliche Technologien schnell in neue Produkte umgesetzt werden. Dazu beschäftigt genua am Firmensitz in Kirchheim bei München sowie an den Standorten Köln und Stuttgart über 180 Mitarbeiter, von IT-Experten und Software-Entwicklern über Vertriebs- und Verwaltungsangestellten bis hin zu zahlreichen Auszubildenden. "Starre Hierarchiegrenzen würden die schnelle Umsetzung guter Ideen bremsen. Wir setzen dagegen auf Teamarbeit in kleinen Gruppen mit kurzen Entscheidungswegen, damit sich alle Kollegen einbringen und Verantwortung übernehmen können, und dies wird von unseren Mitarbeitern sehr geschätzt", sagt Dr. Michaela Harlander, Geschäftsführerin der genua mbh.

Gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten ist entscheidend

Das Arbeitsklima ist ein entscheidendes Kriterium bei der Platzierung im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in der IT 2013". Dazu bewerten die Mitarbeiter in einer anonymen Befragung, was einen Great Place to Work ausmacht: Vertrauen, Respekt, Fairness und Teamgeist in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, wie die Mitarbeiter die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung einschätzen. Mit einem Audit wird zudem überprüft, welche Anstrengungen die Firmen unternehmen, damit die Mitarbeiter beispielsweise Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können oder um die Beschäftigung älterer Kollegen zu fördern. Hier punktet genua mit flexiblen Arbeitszeitmodellen für unterschiedliche Lebenssituationen sowie einem eigenen Betriebskindergarten, in dem der Nachwuchs der Mitarbeiter auf Wunsch ganztägig betreut wird.

Arbeitgeber genua wurde bereits 2011 und 2009 ausgezeichnet

Der Wettbewerb unter den IT-Arbeitgebern fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. An dem Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber", in dem die Konkurrenz noch größer ist, hatte genua bereits 2011 und 2009 teilgenommen und jedes Mal Platzierungen unter den Top 100 erreicht. "Wir freuen uns über die guten Platzierungen, analysieren aber auch anhand der detaillierten Auswertungen, wo wir uns noch verbessern können. Und beim Recruiting ist diese bekannte Auszeichnung natürlich ein großer Vorteil und kann den Ausschlag geben, dass sich Bewerber für genua entscheiden", sagt Dr. Michaela Harlander.

Über genua

Die genua mbh ist ein Spezialist für IT-Sicherheit. Das Leistungsspektrum umfasst Firewalls, Fernwartungs- und VPN-Systeme, Mobile Security-Lösungen, fortlaufendes System Management sowie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot. Die Firewalls genugate und genuscreen sind vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach CC in der anspruchsvollen Stufe EAL 4+ zertifiziert. Die genugate ist aufgrund des unüberwindbaren Selbstschutzes zusätzlich als Highly Resistant eingestuft – als einzige Firewall weltweit. Zahlreiche Kunden aus der Industrie und dem öffentlichen Bereich setzen auf die Erfahrung und Lösungen des 1992 gegründeten Unternehmens, das am Hauptsitz in Kirchheim bei München sowie an den Standorten Köln und Stuttgart über 180 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen:

genua mbh
Dietmar Bruhns
Domagkstr. 7
85551 Kirchheim bei München
tel +49 89 991950-169
fax +49 89 991950-999
dietmar_bruhns@remove-this.genua.de
www.genua.de