Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

tel +49 89 991950-0
fax +49 89 991950-999
info@genua.de

» Kontaktformular

Deutsche Rentenversicherung setzt auf Fernwartung von genua

IT-Sicherheit im Rechenzentrum

Teile der IT-Systeme der Deutschen Rentenversicherung sind als Kritische Infrastruktur (KRITIS) klassifiziert und haben einen besonders hohen Schutzbedarf. Die Fernwartung von KRITIS-Infrastrukturen stellt eine große sicherheitstechnische Herausforderung dar: Jeder einzelne Arbeitsschritt externer Service-Techniker im Netz der Organisation muss vollständig kontrollierbar sein. Daher wurde die Entscheidung für eine Fernwartungs-Lösung mit größter Sorgfalt getroffen.

Hohe Anforderungen an die IT-Sicherheit

Nach einer Marktanalyse, Bewertung und einem Praxistest relevanter Angebote entschied sich die Deutsche Rentenversicherung für unsere sichere Fernwartungs-Lösung. Wesentliche Kriterien waren die Einhaltung der BSI-Regeln zur Absicherung von Fernwartung lt. IT-Grundschutz-Katalog, eine revisionssichere Aufzeichnung auch per Video sowie die Umsetzung des Vier-Augen-Prinzips.

Die sichere Fernwartungs-Lösung von genua wurde für Industrieunternehmen, Kritische Infrastrukturen und Behörden entwickelt, die sich mit zunehmenden Cyber-Bedrohungen konfrontiert sehen. Sie lässt sich zentral administrieren und per App komfortabel bedienen.

Um für Sie unsere Webseite zu optimieren, verwenden wir Cookies.
Klicken Sie auf "Cookies zulassen", falls Sie der Nutzung von diesen Cookies zustimmen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen einsehen und anpassen können.
Datenschutz